#1 Sind Gästebücher Lockmittel für Beuscher oder eine Müllkorb für Spammer ? von Fokuna 22.11.2011 18:55

Hallo ihr,

ich möchte mit euch ein weng draüber diskuiteren, ob Gästebüch in der heutige Zeit sinvoll sind oderoder nicht.
Meine persöhnliche Erfahrungen haben sich in den Jahren öfters gewandelt, aber ich sehe in den Gästebücher eher eine Sammelstelle für Spammer.
Denn die arbeitet, die man wegen dem Gästebuch , mehr hat. Mann muss schauen, was für Beiträge geschrieben wurde, diese Freigegeben oder Löschen.
Und man löscht mehr, als man Freischaltet zumindesten war das bei mir so. Und übrigens es schreibt kein Benutzer ins Gästebuch, der sich dafür extra registrieren muss und seltener schreiben Besucher ins Gästebuch, wenn man sein Beitrag nicht sofort ersichtlich wird.
Das ist auch verständlich, denn woher soll ich wissen ob der Beitrag bei dem Betreiber angekommen ist oder in Nirwana des WWW gegangen ist.
Somit ist das Gästebuch für mich hinfällig, wer mir was schreiben will soll, meine Kontaktformular bzw. meine Email nutzen.

Was meine ihr ?

Schöner Abend wünscht euch

#2 RE: Sind Gästebücher Lockmittel für Beuscher oder eine Müllkorb für Spammer ? von daschu77 23.11.2011 07:39

avatar

Hallo Fokuna,

ich finde Gästebücher schon gut, wenn man sie moderieren kann. Nur die Besucher wissen das nicht immer, dass der Gästebucheintrag erst veröffentlicht wird, wenn er vom Admin gelesen wurde und der ihn dann freigibt, wenn er in Ordnung ist. Deshalb muß man drauf Hinweisen.
Man kann Spam verhindern, dass man so ein Code eingeben muss.

Gruß

#3 RE: Sind Gästebücher Lockmittel für Beuscher oder eine Müllkorb für Spammer ? von Fokuna 23.11.2011 16:33

Zitat von daschu77
Hallo Fokuna,

.......Deshalb muß man drauf Hinweisen.
Man kann Spam verhindern, dass man so ein Code eingeben muss.

Gruß




Dieser Code nennt sich nach Captcha, und sollte Spam Einträge verhindern, aber das ist eher Theorie als Praxis. Weil die Bild entweder so einfach sind, das die "Span-Bots" das noch herauslesen kann oder so kompliziert, das der normale Benutzer mehrmaligen falsche Code Angabe macht. Und so hat mann wieder einen Beitrag weniger. Und ehelich wer liesst heutzutage diesen Hinweis am Gästebuch vor dem Eintrag ?.
Gruss

#4 RE: Sind Gästebücher Lockmittel für Beuscher oder eine Müllkorb für Spammer ? von daschu77 23.11.2011 21:22

avatar

Hallo Fokuna,

wenn man es recht groß schreibt, liest man den Hinweis schon. Es gibt auch die Möglichkeit, dass man bestimmte Wörter, die man nicht in Ordnung findet zensieren lässt. Diese werden dann beim Gästebucheintrag nicht angezeigt. Captcha kann denke schon ein Schutz gegen Spams bringen. Ganz sicher ist das aber nicht. Am besten schaut man, dass das Captcha nicht zu kompliziert ist zum eingeben.

Gruß

#5 RE: Sind Gästebücher Lockmittel für Beuscher oder eine Müllkorb für Spammer ? von Fokuna 26.11.2011 17:59

Zitat von daschu77
Hallo Fokuna,

......, dass das Captcha nicht zu kompliziert ist zum eingeben.

Gruß




Wie schon erwähnt, hat man dann doch, die "Tür" für die Spans-Bots ein Spalt offen gelassen.
Somit wird diese Captcha - Funktion, ins absurde geführt.
Weil eben dadurch am Schluss doch nichts bringt.
In der heutigen Zeit sind die Gästebücher meiner Meinung nach, eben veraltet.
Fragt euch mal, wer eigentlich noch ein Gästebuch betreibt ?
Das sind eben nur die Private Internetseite und Sänger / Bands die gerne Kommentare von ihren Fans bekommen möchten
Firmen haben normalerweise überhaupt kein Gästebuch, wegen denn unnötigen Mehraufwand.
Das Verhältnis stimmt einfach eben nicht mehr. Mann muss das Gästebuch leider öfters Kontrollieren, und meisten sind dann Spam Einträge die man löscht.

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz