#1 Schönes Forum von Lukas11 19.01.2013 20:03

Hey zusammen,

ich bin vor einiger Zeit zufällig auf diesem Forum gelandet und echt froh darüber. Die Themen sind interessant und es macht immer Spaß hier mit zudiskutieren. Heute habe ich ein Anliegen, dass vielleicht nicht gerade passend ist, aber ich, dass ihr mir trotzdem helfen könntet? Also ich habe vor zwei Monaten ein kleines Grundstück gekauft, da unser altes Haus zu klein für uns wird. Nun wollen wir darauf ein Hause bauen. Von Freunden, haben wir gehört, dass Fertighäuser sehr kostengünstig seien. Habt ihr schon irgendwelche Erfahrungen gemacht, die ihr mir mitteilen könntet? http://www.fertighäuser.de/ Hier habe ich eine Seite gefunden, mit preiswerten Angeboten.. denkt ihr, dass da etwas Gutes dabei wäre?

Danke im Voraus und euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr :)

#2 RE: Schönes Forum von daschu77 20.01.2013 14:57

avatar

Hallo Lukas11,

mit Fertighäuser kenn ich mich leider nicht aus. Zwar hat mein Vater sich ein Holzhaus bauen lassen. Innenausbau hat er selbst gemacht. Wenn man den Innenausbau selbst oder mit ein paar Freunde oder Verwandtschaft macht, kann man Geld sparen. Vorraussetzung ist, das man handwerklich begabt ist.

Was gut soll sein, sind Weber Haus, http://www.weberhaus.de oder Schwörer Haus, http://www.schwoerer.de

Das weiß ich nur, weil sich mein Vater mal dafür interessiert hat und sich mal die Häuser angeschaut hatte.

Zu Deiner vorgeschlagene Seite kann ich nicht viel dazu sagen, weil ich sie nicht kenne. Es kommt ja auch darauf an, was man an Geld ausgeben will. Fertighäuser sind grundsätzlich nicht schlecht.

Bei weiteren Fragen kann ich mal mein Vater fragen, weil er sich auskennt.

Gruß

#3 RE: Schönes Forum von Fokuna 20.01.2013 15:03

Ich habe keine direkt eigene Erfahrungen mit Fertighäuser. Aber wir, meine Familie haben einmal ein Haus bauen gelassen, und nach meiner wissen hatte der Architekt die
Bauaufsicht. Das stellt sich später als ein großen Fehler heraus. Deshalb würde ich bei einem erneut Hausbau, auf einen extra und unabhängiger (staatlicher geprüfter) Bauleiter / Bauaufseher. Diese kosten natürlich wieder extra Geld, aber sind ihrem Geld auf jedenfall wert. Das Magazin Akte ( Sat 1) hat mal über Baupfusch an Häuser ( auch Fertighäuser) berichtet, es gab auch eine Doku Soap mit dem Thema über "Baupfusch" auf RTL 2 und Sat 1 hat auch so eine Doku Soap ausgestrahlt. Alle habe eines gemeinsam. Diese Häuser wurde ohne richtige Plan, auf eigenleistung ohne Erfahrung und ohne bzw. nicht unabhängiger Bauleitung gebaut. Ich würde dir mail auf RTL II Now und Sat1 Akte mal nach diesen art von Filme / Soap schauen. Dann weiss man zumindest, was alle Falsch laufen kann. Wie schon erwähnt man soll auf einen staatlicher erkannter Bauleiter / Baufauseher der von der Baufirma und dem Architekten unabhängig ist bestehen, am besten schauen ihr seine Referenze nach z.b. im Handelsregister. Dann wird man wahrscheinlich sicher vor schlimmere Probleme geschützt.

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen