#1 Papst Benedikt XVI tritt zurück von daschu77 13.02.2013 15:22

avatar

Hallo Leute,

dies hatte es bis jetzt noch nicht gegeben. Papst Benedikt XVI tritt aus gesundheitlichen Gründen zurück.

Ich möchte gerne mal Eure Meinung wissen, wie Ihr das findet.

Ich finde es schade, dass er nicht bis zu seinem Tod Papst bleibt, aber wenn es ihm nicht so gut geht und er nicht mehr in der Lage ist, das Amt auszuführen ist der Rücktritt berechtigt.

Gruß

#2 RE: Papst Benedikt XVI tritt zurück von Darklord83 13.02.2013 17:00

avatar

Hallo Daschu,

dies stimmt nicht ganz. Denn es gab schon mal einen Papst der auch zurückgetreten ist. Und zwar war das Coelestin V., im Jahr 1294.

Aber wer weiß ob das wirklich so stimmt, dass er allein nur aus gesundheitlichen Gründen zurücktritt. Denn das glaube ich irgendwie nicht so wirklich. Kann nämlich auch sein, dass er dazu gedrängt wurde.
Denn was wirklich hinter den Mauern des Vatikan geschieht, weiß doch so eigentlich niemand von außerhalb.

Gruß

#3 RE: Papst Benedikt XVI tritt zurück von Fokuna 13.02.2013 17:06

@ Darklord83,

weshalb sollen "diese Machenschaften" nach ca. 700 Jahre ein Kurswechsel haben ? Daran Zweifel ich stark daran. Aber trotzdem habe ich Respekt für sein Zutritt, normalerweise fand ich ihn zu sturr, dass er auf seine traditionelle theologische eingefahrenspur blieb. Er hatte mal die evangelische Kirche, nicht akzeptiert.
Und das ist sei Luther und Ökumene eben altmodisch.

#4 RE: Papst Benedikt XVI tritt zurück von Darklord83 13.02.2013 18:22

avatar

@Fokuna

Ich meinte eigentlich Papst Benedikt und nicht den von 1294.

Ich behaupte ja nicht das dies Fakt ist, dass er zum Rücktritt gedrängt wurde. Ich meine damit nur, es würde mich nicht unbedingt wundern wenn dies wirklich so wäre.

Weil ich selber bin nämlich schon seit Jahren kein Kirchenfreund mehr, vor allem seit diese ganzen Missbrauchsfälle bekannt wurden. Aber auch so zieht es mich nicht mehr in die Kirche. Außer ich werde halt mal zu ner Hochzeit, Taufe etc. eingeladen.

Gruß

#5 RE: Papst Benedikt XVI tritt zurück von Fokuna 13.02.2013 18:36

ok ich bin auch kein Kirchenfreund, ich schaue aber die gebäude als Kunstwerke an, solange die Kostenlos zu betretten sind.
Ich bezahle immer noch die unnötige Kirchensteuer.

#6 RE: Papst Benedikt XVI tritt zurück von 13.02.2013 19:48

Hallo Leute,
bin ebenfalls kein Kirchenfreund und gehe auch höchstens zu Beerdigungen und Hochzeiten rein aber trotzdem hat mich der Rücktritt vom aktuellen Papst schon verwundert! Vorallem die Machenschaften der Katholischen Kirche finde ich nicht in Ordnung (gegen Kondome, die Mißbrauchsfälle und derem Verschleierung, das Zölibat usw.) Wenn dann sind wir die Evangelischen sympatischer, obwohl ich katholisch bin.

Naja bin mal gespannt wie der neue Papst wird...!

LG Jessica

#7 RE: Papst Benedikt XVI tritt zurück von daschu77 13.02.2013 20:22

avatar

Hallo,

heute wurde wieder im Fernsehn gesagt, dass es seine eigene Entscheidung war und er war in die Öffentlichkeit gegangen und wurde bejubelt. Wie kann man einen Rücktritt bejubeln?

Gruß

#8 RE: Papst Benedikt XVI tritt zurück von 18.02.2013 21:22

Zitat von daschu77 im Beitrag #7
Hallo,

heute wurde wieder im Fernsehn gesagt, dass es seine eigene Entscheidung war und er war in die Öffentlichkeit gegangen und wurde bejubelt. Wie kann man einen Rücktritt bejubeln?

Gruß



Hallo David,
ich denke weil Papst Benedikt einfach einen mutigen Schritt gemacht hat und freiwillig zurückgetreten ist. Da haben nunmal viele Achtung davor! Bin mal gespannt wer der neue Papst wird. Hoffentlich wird der mal moderner!

Liebe Grüße Jessica

Foren Spende
Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Um dir und den anderen Mitgliedern das Bestmögliche bieten zu können, würden wir das Forum gern werbefrei gestalten und mit tollen neuen Extras ergänzen.

Wenn du uns dabei unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, diese Änderungen zu finanzieren.

Deine Spende hilft!



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz