#1 Monitor geht nicht mehr an von Fokuna 22.05.2010 22:15

Hallo Ihr,

Leider bleibt der Bildschirm schwarz wenn ich mein Computer anschalten, die Kabel habe habe ich schon mehrmals raus genommen und wieder rein gesteckt. Wenn das Monitorkabel (das zum PC ) am rausgenommen wurde. Meldet der Monitor nur das ich das Signalkabel überprüfen soll. Beim ausprobieren der EInstellung - Automatik kommt die Mehldung : Nicht Vorhanden beim Test : Meldung: Test Good. Kann es sein das es Treiberprobleme so pötzlich entstehen ? Vorgestern ging der PC noch einwandfrei - Heute und gestern war dieser PC garnicht an. Kanns sein das Treiberproble mit der Grafikkarte auf einmal gibt ?

Was kann ich machen das der Monitor wieder anzeigt ?


Ich würde mich auf euere Hilfe sehr Freuen.


Gruß

p.s. Monitor: Samsung System
Betriebsystem: Windows Vista 32 Bit Service Pack (x) ? jedenfalls aktuell

#2 RE: Monitor geht nicht mehr an von Darklord83 23.05.2010 02:36

avatar

Hallo Fokuna,

fahre Windows mal im abgesicherten Modus hoch um zu sehen ob es da auch so kommt. Wenn du ein Bild hast, dann versuche mal einen aktuellen Grafikkarten-Treiber zu installieren. Vielleicht spinnt dein derzeitiger Treiber einfach nur.

Aber andere Frage, bootet der PC denn überhaupt oder gibt er Pieptöne von sich?

Gruß

#3 RE: Monitor geht nicht mehr an von Fokuna 23.05.2010 10:16

Er hiebt Dauer piepstoene von sich ? Und wie soll ich sehen das Windows im abgesicheren Modul ist ? Wenn ich *nichts* sehe ?

#4 RE: Monitor geht nicht mehr an von daschu77 23.05.2010 10:24

avatar

Hallo Darklord83,

er bekommt ja gar kein Bild auf dem Bidlschirm, dann bringt ja der abgesicherter Modus nichts.

@ Fokuna: Ich vermute, dass vielleicht die Grafikkarte defekt ist oder du musst mal schauen, ob die Grafikkarte im PC richtig eingesteckt ist. Durch Erschütterung am PC könnte vielleicht die Grakfikkarte sich lockern. Überprüfe die Pins von Deinem VGA Anschluß, ob sie nicht verbogen sind oder ist der Bildschrim über DVI angeschloßen? Überprüfe die Anschüsse zum Bildschrim. Es könnte ein Wackelkontakt zum Bildschirm bestehen. Meistens haben die Monitore auch wieder ein Anschluß zum Bildschirm. Hast du ein TFT Bildschrim oder Monitor?

Könntest vielleicht noch mehr Angaben machen?
Wird noch irgendwas auf dem Bildschirm vom hochbooten des PCs angezeigt? Grafikkartentreiber einfach so löschen geht nicht. Wenn dann sucht Windows Vista bei nicht vorhandenen Treiber automatisch einen Treiber für die Grafikarte zur Anzeige des Bildes am Monitor.


Wenn der Computer Pieptöne von sich lässt, dann ist irgendwas defekt. Versuche mal in das Bios Setup zu kommen, wenn möglich. Wie ist der Piepton? Einfach mal bei google die Anzahl der Pieptöne angeben. Da bekommt man die Erklärung für die Pieptöne.
Gruß

#5 RE: Monitor geht nicht mehr an von Darklord83 23.05.2010 12:39

avatar

@Fokuna und Daschu

Es hätte ja sein können, dass der PC zunächst normal bootet und sobald er in Windows reingeht kommt nix mehr. Mir waren aber die Angaben auch einfach zu ungenau um konkret sagen zu können, was los ist. Und eine Ferndiagnose ist ohnehin immer schwierig.

Aber wenn gar nichts kommt und der PC nur Pieptöne von sich gibt, dann ist vielleicht irgendein Teil der Hardware defekt. Sowas kann schnell passieren. Es braucht beim Einschalten z. B. einfach nur eine Spannungsspitze gegeben zu haben. Ob dem so ist, ist nicht gesagt. Kann aber vorkommen.

Gruß

#6 RE: Monitor geht nicht mehr an von Fokuna 23.05.2010 13:22

@ Darkord

Wenn ich schreibe das Monitor nicht angeht - geht er nicht an ! ob das Betriebsystem läuft weiß ja deshalb nicht.
Aber nach den jetzigen Stand weiß ich , wenn der PC noch ein Dauerpiepston bzw. zweimmal bis Mal hintereinander kommt. Irgendwas Defekt ist.


Es scheint die Grafikkarte zu sein.

Kann Staub so einen Kurzschlussreaktion hervor Rufen ?

Meine Daten:

Windows Vista Service Pack (aktuell)
2 Festplatte
Grafikarte 8600 GT
Internes Netzwek Karte
USB-Hub Karten

Die Grafikarte hat ein eigener Lüfter und dieser schein zu zu hängen, jedenfall ist das "Flügelrad" nicht geraden.

Die Grafikarte ist ist Fest drin, sie kann nicht locker sein.

lt. meinen Such infos wäre es Grafikkarte oder RAM defekt

#7 RE: Monitor geht nicht mehr an von Darklord83 23.05.2010 13:26

avatar

Ok, ich war gestern auch etwas müde. Also die Grafikkarte könnte durchaus defekt sein. Wenn der Lüfter nicht mehr läuft, wird die GPU gegrillt. Und gerade so eine Grafikkarte wie du sie hast, wird schnell heiß.

Gruß

#8 RE: Monitor geht nicht mehr an von Fokuna 23.05.2010 13:42

Ich habe deshalb noch ein Alpia Lüfter.

Ich habe nach wietere Infos gesucht und lt. deren Infos Piepstöne 1 x Lang 3 x Kurz ist die Grafikkarte bzw. Ram Defekt-

p.s. Muss das Gerade an Feertag(e) passieren ?

#9 RE: Monitor geht nicht mehr an von daschu77 24.05.2010 20:29

avatar

Hallo Fokuna,

es könnte sein, dass die Grafikkarte ein Schutz hat, dass sie nicht sich überhitzt. Deshalb probiere mal, den Lüfter von der Grafikkarte zu reinigen.

Sollte das nichts bringen, musst du dir eine neue Grafikkarte zu legen.

Bei Kauf einer neuen Grafikkarte musst du schauen ob es sich um eine AGP oder PCI Express Grafikkafte handelt. Dann würde ich dir empfehlen ein Grafikkarte, die einen RAM von min. 512 mb hat. Heut zu Tage bekommt man eine Grafikkarte schon ab 50 Euro recht günstig.

Wo du günstig kaufen kannst ist

http://www.pearl.de
http://www.amazon.de
http://www.conrad.de


Oder schau mal im Media Markt oder Saturn nach.

Du kannst auch wieder die gleiche Grakfikkarte kaufen, wenn verfügbar, da die Grafikkarte ja nicht schlecht ist.

Gruß

#10 RE: Monitor geht nicht mehr an von Fokuna 27.05.2010 12:43

Für mich ist das Thema erledigt, denn in dem o.g. PC wollte ich kein Geld mehr investieren

Foren Spende
Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Um dir und den anderen Mitgliedern das Bestmögliche bieten zu können, würden wir das Forum gern werbefrei gestalten und mit tollen neuen Extras ergänzen.

Wenn du uns dabei unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, diese Änderungen zu finanzieren.

Deine Spende hilft!



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz