#1 Linux Multi Media Studio von Sammael 25.02.2011 21:55

avatar

Hallo zusammen,

im Moment beschäftige ich mich ein wenig mit dem Musikmachen mit dem PC. Weil ich seid einer Weile wieder Linux benutze, wollte ich gerne mal auf die Software Linux Multi Media Studio aufmerksam machen. Vom Erscheinungsbild, sowie von der Bedienung her gleicht es Fruity Loops bzw, FL Studio. Mann kann per Drag 'n Drop eigene Melodien kreieren und beats erstellen, sowie auch vorgefertigte Sachen benutzen. Ich finde, Musik machen, wenn's auch nicht supi professionel klingt, einen tollen Zeitvertreib. Ausserdem finde ich es klasse, dass es sowas wie Open Source gibt, wo sich Programmierer der ganzen Welt beteiligen, und echt brauchbare Sachen, wie zum Beispiel das LMMS machen. Wenn meine Internetverbindung nicht ne halbe Ewigkeit braucht, werde ich evtl. noch ein Song anhängen, den ich mit dem oben genannten Programm gemacht habe.

MFG

Sammael

#2 RE: Linux Multi Media Studio von JoeT. 26.02.2011 15:39

Hi Sammael!!

Gefällt mir dass du das Musik machen angefangen hast und das angehängte Lied finde ich ganz ok!!
Habe auch früher sehr viel elektronische Musik gemacht aber mehr mit Synthesizer-Workstations!!
Habe damals mit dem Commodore 64 angefangen!!Habe aber leider keine eigene Werke mehr von mir!!
Gingen verloren im Laufe der Zeit!!Und im Moment kann ich mich nicht aufraffen was neues zu machen!!

Naja......Ich wünsche dir dass du weitermachst und hier im Forum neue Songs postet!!
Vielleicht kommt auch mal was von mir..Wir werden sehen!!

Viele Grüße
JoeT.

#3 RE: Linux Multi Media Studio von Sammael 26.02.2011 16:01

avatar

Hallo JoeT,

freut mich, dass dir der angehängte Song etwas gefällt!
Schade, dass du keine eigene Musik mehr machst...aber du hast auch bestimmt wenig Zeit - nicht so wie ich :).
Ausserdem ist es auch einiges an Arbeit. Ich hab für 2 Lieder fast 48 Stunden gebraucht.
Ein Freund von mir hat das mit dem Musikmachen angeregt. Er meinte es sei besser aktiv was zu machen, als nur zu konsumieren (kaufen, sammeln, usw.). Ich denke, da hatte er recht. Und es ist, wie gesagt, ein guter Zeitvertreib, wenn einen die Langeweile plagt.
Wäre super, wenn mal ein Song von dir hier erscheinen würde :)!!

Schönes Rest-Wochenende

Sammael

#4 RE: Linux Multi Media Studio von JoeT. 26.02.2011 17:42

Hi Samael!!

Hab noch einen Song im Synthesizer von mir gefunden!
Jetzt die Frage:Wie bekomme ich den Song am besten auf den Rechner??
Brauche ich da ne Spezielle Hardware??

Gruß JoeT.

#5 RE: Linux Multi Media Studio von Sammael 27.02.2011 09:49

avatar

Hallo JoeT,

erstmal: Cool!! Ein Song von dir!
Dann: Ich hab nicht den Hauch einer Ahnung .
Ich dachte, dass du den Synthesizer sowieso an den PC angeschlossen hast.
Ich kenne mich da leider überhaupt nicht aus, hoffe aber, dass du das Problem lösen wirst, weil ich echt gerne etwas von die anhören würde.
Wenns dann darum geht, den Song in ein anderes Format zu übertragen, kann ich dir vielleicht wieder weiterhelfen.

Bis danhin...

Gruß

Sammael

#6 RE: Linux Multi Media Studio von Bishamon30 28.02.2011 23:02

avatar

hallo sammael schön das du wier hier im forum was schreibst, finde ich super das du jetzt musik machst kannst mir den song ja mal vorspielen bring dein netbook am besten mit wenn du zu mir kommst. ach ja bei gran turismo 4 muss ich wieder von vorne anfangen hab keinen bock mehr drauf das hat mich zuviel gefrustet. spiele jetzt killzone 2 und drei fertig.

#7 RE: Linux Multi Media Studio von Sammael 28.02.2011 23:42

avatar

hallo bishamon30,

habe dir gerade ne PM geschickt.
naja, wenn ich zu dir komme, oder du wieder zu mir, kannst du mir gt4 ja zurückgeben. mir hats spaß gemacht zu spielen. ich bin ja nicht so der zocker, aber in gesellschaft macht es doch schon spaß gegeneinander zu fahren. manchmal gewinne ich sogar, wenn ich nicht gerade gegen dich spielen muß.^^ ich habe das spiel von nem freund geschenkt bekommen, weil er es drei mal hatte.^^

also dann

gruß

sammael

#8 RE: Linux Multi Media Studio von Sammael 01.03.2011 07:48

avatar

Moin, moin,

wollte noch schnell ein neues lied von mir posten.
Bin dann wahrscheinlich heute nachmittag wieder im Forum.

Bis dann

Gruß

Sammael

#9 RE: Linux Multi Media Studio von Bishamon30 02.03.2011 19:34

avatar

habe mir en song angehört ich find ihn richtig klasse weiter so. gruß an alle

#10 RE: Linux Multi Media Studio von Sammael 03.03.2011 07:48

avatar

Hallo Bishamon30,

freut mich, dass dir das Lied gefällt. Habe es gestern nicht mehr geschafft anzurufen. Hab den ganzen Tag Mucke gemacht und hatte dann noch Besuch. Anbei mein neuestes Lied. Ich muß jetzt aber mal ne Pause mit dem Musikmachen einlegen. Sonst bekomme ich gar keinen Schlaf mehr^^.

MFG

Sammael

#11 RE: Linux Multi Media Studio von Sammael 04.03.2011 06:38

avatar

Hiho,

habe gerade das hier gefunden: https://www.youtube.com/watch?v=IpemKXK7B4A. AMOK!!!
Dagegen kackt mein Remix wohl mächtig ab.^^
Naja, was ich nich sagen wollte: LMMS gibts auch für windows. Hier der Downloadlink: http://lmms.sourceforge.net/download.php

Grüße

Sammael

#12 RE: Linux Multi Media Studio von Sammael 05.03.2011 16:24

avatar

Hallo JoeT.,

mir ist gerade noch was eingefallen. Als ich Praktikum in Bayreuth bei einem Informationstechniker machte, benutze dieser nebst spezieller Hardware, deren Namen ich vergessen habe, auch noch ein Programm. Mit diesem las er normale Audiokassetten in den Rechner ein und konnte sie damit auch bearbeiten. Das war dann auch irgendwann mein Job bei ihm.^^ Das Programm, heißt Audacity. Ich benutze es auch zur Aufnahme von Vocals und zum Schneiden und Bearbeiten meiner Audiodateien. Vielleicht hilft dir das weiter?! Hier der Link: http://www.chip.de/downloads/Audacity_13010690.html.

Grüße

Sammael

EDIT: Man kann die Audiodateien dann auch als *.wav oder *.mp3 exportieren.

#13 RE: Linux Multi Media Studio von JoeT. 05.03.2011 16:50

Vielen Dank Sammael!!
Werde es mal ins Auge fassen,aber ich brauche immer noch das Kabel...
Trotzdem vielen Dank!!

Bis demnächst....JoeT.

#14 RE: Linux Multi Media Studio von Sammael 06.03.2011 20:50

avatar

Hallo zusammen,

mal was Ruhigeres von mir. Ist gerade fertig geworden... Hoffe es geht...mein Converter spinnt irgendwie...

MFG

Sammael

#15 RE: Linux Multi Media Studio von Sammael 24.01.2012 10:26

avatar

Hallo JoeT.,

ich hatte dir ja erzählt, dass ich an einem neuen Liedchen bastel...
Aber ich komme nicht so recht weiter. Habe erst den Anfang und der ist auch noch unvollständig.
Ich denke, ich werde heute mal das gute Wetter ausnutzen, vielleicht klappts ja danach wieder.
Kann sich aber auch genauso gut noch eine Weile hinziehen.
Machst du eigentlich wieder Musik?
Ich hänge noch den Anfang als "demo.mp3" an.

Grüße + vielleicht liest man sich später hier.

Sammael

#16 RE: Linux Multi Media Studio von JoeT. 24.01.2012 16:23

Hi Sammael!!
Habe leider noch nicht wieder angefangen zu komponieren.
Habe allerdings letztens mal die Geräte wieder angehabt!!
Kann sein dass ich bald auch neue Software bekomme und werde vielleicht dann wieder anfangen!
Kommt drauf an ob es mir wieder Spaß macht!!
Gruß JoeT.

Übrigens kommt mir bei deinem neuen Stück direkt der Soundtrack von "Tron Evolution "in den Sinn.
Den musst du dir umbedingt kaufen!!Richtig geile Scheibe von "DaftPunk"von den man diesen Soundtrack eigentlich gar nicht erwartet hätte!!

#17 RE: Linux Multi Media Studio von Sammael 24.01.2012 18:24

avatar

Hallo Kollega,

Zitat
Kommt drauf an ob es mir wieder Spaß macht!!



Finde, das ist ein ganz wichtiges Ding beim Mucke machen. Das ganze soll Spaß machen und soll nicht in Arbeit oder Hetzerei ausarten.

Zitat
Übrigens kommt mir bei deinem neuen Stück direkt der Soundtrack von "Tron Evolution "in den Sinn.



Das Stück kenne ich jetzt nicht. Zumindest noch nicht bewußt gehört.
Ich hör' mir das jetzt mal, wenn möglich, auf Youtube an.

Was mein Lied betrifft...es ist jetzt fertig. Habe es auf meine Homepage geladen. Ist dort zu finden unter dem Namen "mein stern" unter "Musik".

Machs mal gut, mein Freund...

Grüße

Sammael

Foren Spende
Hallo !

Wir hoffen, dass dir unser Forum gefällt und du dich hier genauso wohlfühlst wie wir.

Um dir und den anderen Mitgliedern das Bestmögliche bieten zu können, würden wir das Forum gern werbefrei gestalten und mit tollen neuen Extras ergänzen.

Wenn du uns dabei unterstützen möchtest, kannst du mit Hilfe einer kleinen Spende dazu beitragen, diese Änderungen zu finanzieren.

Deine Spende hilft!



Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz