#1 MS Office 2013 getestet von daschu77 11.02.2013 12:09

avatar

Hallo Leute,

man kann zur Zeit die Vollversion von MS Office 2013 Pro Plus für 60 Tage testen. Ih finde es recht gut. Es lehnt sich von der Bedienung an Office 2010 an. Neu ist die Speicherung der Daten in der Cloud.

Gruß

#2 RE: MS Office 2013 getestet von Fokuna 13.02.2013 17:10

Es wäre auch für M$ idiotisch die Bedienung zu ändern.
Dafür brauche ich kein Test um das ahnen zu können.

#3 RE: MS Office 2013 getestet von daschu77 13.02.2013 20:30

avatar

Zitat von Fokuna im Beitrag #2
Es wäre auch für M$ idiotisch die Bedienung zu ändern.
Dafür brauche ich kein Test um das ahnen zu können.



Hallo Fokuna,

so idiotisch ist das gar nicht. Microsoft hat schon mal die Bedienung geändert. Bei MS Office 2003 zur MS Office 2007 wurde starke Änderungen vorgenommen. Ich habe mich an die Bedienung von MS Office 2003 gewöhnt und fand sie recht gut. Jetzt muss man die Funktionen suchen gehen bei MS Office 2010. Kleine Änderungen gibt es immer mal. Ich denke mal zu MS Office 2013 wurde auch einige Änderungen vorgenommen. Ob die Änderungen wirklich zu Verbesserungen führt, ist fraglich.

Gruß

#4 RE: MS Office 2013 getestet von thomas 18.06.2014 11:32

avatar

Ja, man gewöhnt sich recht schnell an die Bedienung der Versionen. Ich muss aber sagen, dass mir der Sprung von MS Office 2007 auf 2010 am besten gefallen hat. Ich weiß auch nicht weshalb, aber ich komme mit der Version 2010 am besten zurecht. Habe auch noch einen Laptop mit dem Betriebssystem Windows 7, wodurch ich die Version 2010 immer wieder nutze. Da ich aber für die Arbeit Windows 8 nutze, weil mir die Geschwindigkeit mehr zusteht, suche ich noch nach einem Paket, was alles enthält. Ein guter Bekannter hat mir die Seite Quelle: Software Fair http://software-fair.com/ empfohlen, auf der ich mir MS Office 2013 Professional+ kaufen kann. Und der Preis ist gerecht, wie ich finde. Die Preisvergleiche variieren mit den Anbietern, aber 99 Euro für ein gesamtes Programmpaket, wie Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook, Access, Publisher, InfoPath oder auch Lync, ist doch fair. Oder gibt es auch noch andere Alternativen?

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz