#1 Riesige FSK- und USK-Logos auf DVD- und Spielecovern. von Darklord83 19.11.2008 12:06

avatar
Hallo Leute,

ich möchte hier mal ein Problem ansprechen, welches besonders für DVD-Sammler wie mich oder JoeT. ein großes Ärgernis ist oder sein dürfte. Dem ein oder anderen werden sicher diese riesigen USK-Logos bei neueren Spielen aufgefallen sein. Und auch bei DVDs und Blu-Ray soll dies auch so kommen. Und ich finde das einfach nur hässlich und eine Verschandlung von DVD-Covern.

Zurückzuführen ist das ganze auf eine Verschärfung des Jugendschutzgesetzes, welche am 1. Juli 2008 in Kraft getreten ist. Dort wird unter anderem die Anbringung von Alterskennzeichungen auf dem Frontcover vorgeschrieben, statt wie bisher auf dem Backcover. Und das in einer Größe von 1200 Quadratmillimeter, was etwa 3x4 cm sind. Und dieser Schwachsinn stammt, wie soll es auch anders sein, von der Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CSU).

Also ich weiß echt nicht was das bringen und was das vor allem noch mit Jugendschutz zu tun haben soll.
Das ist, wie ich mal im "Verbot von "Killerspielen"-Thread schrieb, einfach nur noch Bevormundung von Erwachsenen. In letzter Zeit wurden auch ziemlich viele neuere Filme indiziert, was auch auf die Verschärfung zurückzuführen ist.

Bei den Logos ist es allein die Größe die mich stört. Man hätte auch hingehen und die Logos umgestalten können. Aber nein es muss ja riesen die Altersfreigabe und dann noch dieser völlig überflüssige Gesetzestext draufstehen, den keinen interessiert, draufstehen. Ich hoffe aber das dieser Unsinn bald wieder abgeschafft wird. Es liegt jetzt vor allem in der Hand der DVD-Label sich dagegen zu wehren.

Was meint ihr dazu?

Gruß
#2 RE: Riesige FSK- und USK-Logos auf DVD- und Spielecovern. von JoeT. 20.11.2008 19:08

Hi,

das finde ich natürlich auch scheibe.
Ursula von der Leyen die blöde F....,meine natürlich Frau.

Und was das geilste ist :Die Spio/Jk Freigabe Hinweise die ja die härteste Film-Fassung kennzeichnen
bleiben so klein wie immer!!!


JoeT.

#3 RE: Riesige FSK- und USK-Logos auf DVD- und Spielecovern. von Darklord83 20.11.2008 19:22

avatar

Hallo JoeT.,

bei SPIO/JK handelt es sich auch nicht wirklich um eine Freigabe, sondern um ein Gutachten. Es soll lediglich dafür sorgen, dass das DVD-Label im Falle einer Beschlagnahme nicht strafrechtlich belangt werden kann auf Grund von Verbreitung.

Und im normalen Laden dürfen betroffene Filme nur mit einer "SPIO/JK Keine schwere Jugendgefährdung" offen ausliegen. Allerdings sind sie dadurch leider auch ein gefundenes Fressen für die BPjM.

Gruß

Xobor Xobor Forum Software
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz